Erklärfilm Anbieter – preiswerte Erklärfilme schnell geliefert

Durch die beliebten Erklärvideos von Swissanimate.de können Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal vermarkten.

Es ist schon längst kein Geheimnis mehr – der Erklärfilm gehört zu den Kommunikationsmedien der Zukunft. Schon heute kann man erkennen, dass die Beleibtheit der Erklärfilme stetig steigt. Kein Wunder, denn in den verschiedenen und kurzen Filmen werden unterschiedliche Themen präzise behandelt, verschiedene Sachverhalte informativ gestaltet und auch schwere Inhalte einfach erklärt.

Durch die vielen unterschiedlichen Angebote ist es möglich, diese besondere Art der Filme in nahezu allen Branchen zu verwenden und dabei zu ganz unterschiedlichen Zwecken einzusetzen.

Ob ein Produktvideo zur Vorstellung von einem neuen und innovativen Produkt, das Video-Ad für die sozialen Medien oder aber das Erklärvideo für Geschäfte, Messen und anderen Auftritten, bei denen sich Unternehmen den Menschen präsentieren wollen, der eigenen Fantasie werden keine Grenzen gesetzt.

Was ist ein Erklärfilm?

Bei dem Erklärfilm handelt es sich aktuell um eines der besonders beliebten Medien, um potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Dabei wird entweder ein bestimmtes Produkt genauer vorgestellt, eine Dienstleistung detailliert erklärt oder eine bestimmte Initiative porträtiert. Es handelt es sich in der Regel um einen kurzen Film, welcher eine bestimmte Zielgruppe ansprechen soll.

Die wohl beliebteste Variante von einem solchen Erklärvideo ist der Animationsstil. Dabei erklären lustige und bunte Figuren die Welt. Ein Beispiel dafür wäre Folgendes:

Zwei bunte Figuren erklären verzweifelt ein schier unlösbares Problem und finden in dem neuen Produkt bzw. der Dienstleistung der Firma die perfekte Lösung. Endlich wieder glücklich verabschieden sie sich von den Zuschauern.

Die unterschiedlichen Varianten samt Vor- und Nachteilen

Unsere Agentur erstellt Ihnen dabei eine Vielzahl an unterschiedlichen Filmen welche nun auf der eigenen Website, in den sozialen Medien oder auf Messen und Co. veröffentlicht werden können.

Bei den Erklärfilmen gibt es unterschiedliche Stilrichtungen. Diese können sowohl dem eigenen Geschmack als auch dem Unternehmen oder dem Filminhalt angepasst werden. Im Folgenden wollen wir Ihnen die unterschiedlichen Varianten mal genauer vorstellen:

Was ist der Erklärfilm im Legetrick- oder Whiteboard-Stil?

Der Kurzfilm im Whiteboard-Stil zeichnet sich vor allem durch seine klare Struktur aus, wobei bei dieser Variante zum größten Teil auf Farben verzichtet wird. Die Besonderheit des Stils besteht darin, dass die jeweiligen Illustrationen vor den Augen des Zuschauers entstehen. Diese werden sozusagen aufgezeichnet.

So funktioniert´s:

Bei einem typischen Whiteboard Erklärfilm wird mit einem komplett weißen Hintergrund begonnen. Hier entstehen nun nach und nach Figuren oder Objekte, Schriftzüge und Co. Dabei wird eine real abgebildete Hand gefilmt, wie sie alles aufzeichnet. Dadurch wird die Illusion einfach perfekt und begeistert die Zielgruppe von Anfang an.

Bei dem Legetrick-Stil handelt es sich um eine ganz besondere Art des Whiteboard Stils, welche unsere Agentur ebenso anbietet. Denn während der Whiteboard Film am Computer mit unterschiedlichen Programmen entsteht, handelt es sich bei der Legetechnik noch um echte Handarbeit, welche allerdings allein oder im Team durchgeführt werden kann.

Bei einem solchen Erklärvideo werden die unterschiedlichen Illustrationen aufgemalt und ausgeschnitten. Anschließend werden diese auf einem flachen Untergrund hin und her bewegt. Durch das individuelle Anordnen und Verschieben entsteht nach und nach die gewünschte Filmhandlung.

Die Vor- und Nachteile:

Vorteile vom WhiteboardNachteile vom Whiteboard
·       Filme sind schnell produziert

·       Bereits für wenig Geld zu haben

·       Zielgruppe kann sich ganz auf die Handlung konzentrieren dank nüchternem Look

·       Hoher Erinnerungseffekt

·       Effizient in Sachen Lernen

·       Erregen Aufmerksamkeit und machen neugierig

·       Für die eigene Website, YouTube, Facebook und Co. geeignet

·       Perfekt für unterschiedliche Bereiche

·       Nicht besonders individuell, Filme ähneln sich leider oft

·       Bietet nur wenig Raum für Kreativität und Gestaltung

·       Ungeeignet für Corporate-Design-Anpassungen

 

 

Was ist der Piktogramm-Stil?

Der Piktogramm-Stil vereint viele unterschiedliche Vor- und Nachteile. Sie wirken elegant, professionell und sorgen somit für den seriösen Markenauftritt und einen positiven Eindruck bei der gewünschten Zielgruppe.

So funktioniert´s:

Wie der Name bereits vermuten lässt, setzt sich ein solches Erklärvideo aus sogenannten Piktogrammen zusammen. Dabei handelt es sich um einfache, grafische Symbole. Diese werden nun vereinzelt animiert, sodass der Film selbst schlussendlich eher wie eine interaktive Infografik wirkt.

Allerdings ist der Piktogramm-Stil-Film im Gegensatz zu vielen anderen Videos eher weniger dynamisch. Damit man trotzdem eine Handlung erzeugen kann und dabei wichtige Informationen an die Zuschauer rüberbringt, werden das Voice-Over sowie auch einige Illustrationen gerne durch passenden Text ersetzt. Preislich ist für die Videoerstellung ein mittleres Budget erforderlich.

Die Vor- und Nachteile:

Die Vorteile vom Piktogramm-Stil ErklärfilmDie Nachteile vom Piktogramm-Stil Erklärfilm
·       Lässt sich perfekt an das Corporate Design anpassen

·       Logos, Icons oder Grafiken lassen sich problemlos in den Film integrieren

·       Unbegrenzte Farbauswahl ermöglicht mehr Kreativität und Individualität

·       Für viele Bereiche geeignet

·       Auch für trockene Fakten und Zahlen geeignet

·       Fade Sachverhalte werden in lebendiges Wissen samt hohem Informationsgehalt verwandelt

·       Bereits vorhandene Grafiken lassen sich recyclen, was den Arbeitsaufwand reduziert

·       Eher wenig emotional

·       Weckt nur bedingt die Empathie des Zuschauers

·       Nicht für überzeugendes Storytelling geeignet

 

Was ist der Flat-Stil?

Hierbei handelt es sich um einen recht jungen Stil, Erklärvideos zu produzieren und unterschiedliche Inhalte rüberzubringen. Dieser besondere Videostil erlangte durch den bekannten Hersteller Microsoft weltweite Bekanntheit und erfreut sich zudem an einer großen Beliebtheit.

So funktioniert´s:

Der Flat-Stil ist bekannt für sein flaches und eher minimalistisches Design. Hier wird auf dreidimensionale Effekte verzichtet und auch Oberflächentexturen oder Verzierungen sind in dieser Stilrichtung nicht zu finden. Bei diesem Erklärfilm wird sich auf das Wesentliche beschränkt, was vor allem für die schlichte Website praktisch ist.

Die Stärken von dieser Art der Präsentation sind auf jeden Fall darin zu finden, dass komplexe Objekte in einfache Formen verwandelt werden können. Ähnlich wie bei dem Piktogramm-Stil wird durch die reduzierte Bildsprache sowie die geringen Animationen Texte für das bessere Verständnis gewählt. Auch diese Videos bekommt man bereits im mittleren bis hohen Preissegment.

Die Vor- und Nachteile:

Die Vorteile vom Erklärvideo im Flat-StilDie Nachteile vom Erklärvideo im Flat-Stil
·       Einer der modernsten Stile für einen Erklärfilm

·       Eignet sich für Firmen aus verschiedenen Branchen

·       Eignet sich für Zielgruppen mit einem Trendbewusstsein

·       Nichts lenkt von der Videobotschaft ab

·       Anpassung an das Corporate Design möglich

·       Texteinblendungen möglich

·       Für den stimmigen Markenauftritt

·       Minimalismus ist modern

·       Großer Arbeits- und Zeitaufwand für unsere Agentur

·       Nur mit viel Erfahrung realisierbar

·       Schlechte Flat-Stil-Filme sehen nach Massenware aus und bewirken eher das Gegenteil der Kundenbindung

·       Sehr beliebt, sodass diese häufig angewandt werden

 

Der Erklärfilm im Comic-Stil

Leider verwechseln immer viele Zuschauer den Comic-Stil mit Zeichentrickfilmen und sind daher der Meinung, dass diese Art der Präsentation unseriös wirkt. Aus diesem Grund wird der Comic-Stil kaum noch von Unternehmen genutzt.

So funktioniert´s:

Beim Comic-Stil werden die verschiedenen Dienstleistungen und Produkte durch Animationen vorgestellt und erklärt. Dabei sprechen diese meist, sodass in der Regel auf viel Text verzichtet werden kann. Auch wenn man diese Art der Erklärfilme heutzutage kaum noch nutzt, kommen Sie jedoch bei einer Zielgruppe besonders gut an – bei den Kindern. Aus diesem Grund eignet sich der Comic-Stil vor allem für Kinderprodukte, Kinderspielzeug und Co.

Die Vor- und Nachteile:

Die Vorteile vom Comic-StilDie Nachteile vom Comic-Stil
·       Wer knallige Farben und rasante Animationen mag, ist hier genau richtig

·       Es kann fast alles umgesetzt werden

·       Zuschauer können emotional angesprochen werden

·       Gestalterische Freiheit

·       Effektives Storytelling

·       Manche finden, dass der Comic-Stil zu kindisch wirkt

·       Gefahr, eher unseriös zu wirken

·       Eignet sich nicht für jedes Unternehmen

 

Warum braucht man einen Erklärfilm?

Er selbst bietet viele Vorteile, die sich allesamt sehen lassen können. Allerdings handelt es sich natürlich auch immer um eine Extraaufgabe bzw. um Extrakosten, welche erstmal bezahlt werden müssen. Aus diesem Grund fragen sich viele Firmen, wozu sie überhaupt Erklärfilme brauchen und wozu diese gut sind. Wir haben die Gründe für Ihr Unternehmen übersichtlich zusammengestellt:

  • Besser sehen und verstehen: Viele Produkte oder Dienstleistungen sowie Inhalte lassen sich nicht so einfach erklären und erst recht nicht direkt verstehen. Erklärvideos sorgen hierbei für den besonderen „Aha-Effekt“, der bei vielen anderen Erklärungen einfach ausbleibt. So lassen sich auch komplexe Sachverhalte in kürzester Zeit erklären. Das macht diese Filme auch für die Schulung perfekt und auch auf der eigenen Website lassen diese sich online stellen, um den Kontakt zum Kunden herzustellen.
  • Zielgruppe vergrößern: Firmen können durch das Marketing neue Besucherströme erreichen. So zum Beispiel in Zusammenarbeit mit Facebook, dem eigenen Blog, zum Verschicken per Mail oder durch das Veröffentlichen auf YouTube und Co. Es ist nämlich erwiesen, dass sich mehr als vier Milliarden Menschen jeden Tag Videos auf YouTube und Co. anschauen. Durch einen Erklärfilm kann man die eigenen Dienstleistungen und Produkt also einem besonders großen Publikum präsentieren und somit die Zielgruppe nochmal erweitern. Des Weiteren wird das jeweilige Video auch bei Google oder einer anderen Suchmaschine auftauchen und somit noch mehr Besucher auf die eigene Internetseite locken.
  • Besser gefunden werden: Google mag hochwertige Erklärfilme auf Websiten. Aus diesem Grund sind die Videos auch gut zur Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO. Durch einen Erklärfilm lässt sich die eigene Webseite bzw. der Blog durch hochwertigen und interessanten Inhalt aufbessern. Dadurch steigt auch die Verweildauer der Besucher. All das sind positive Faktoren, welche von Google erkannt werden. Dadurch entstehen nach und nach spürbare Ranking Verbesserungen.
  • Mehr Umsatz: Durch dieses besondere Marketing lässt sich auch der Umsatz steigern. Kein Wunder, denn mehr Besucher auf der eigenen Internetseite bedeutet ebenso, dass mehr potenzielle Kunden kommen. So ergeben sich unterm Strich also deutliche Umsatzvorteile. Das bedeutet auch, dass sich die Produktionskosten für ein solchen Film schnell wieder reinholen lassen.
  • Enorme Reichweite: Das eigene Erklärvideo kann auf unterschiedlichen Webseiten veröffentlicht werden. Im Gegensatz zu Texten bzw. Content braucht man hier bei mehrfacher Veröffentlichung keinerlei Konsequenzen erwarten. So lässt sich das Video nicht nur auf Facebook und anderen Plattformen veröffentlichen. Auch für Messen oder bei unterschiedlichen Promotion-Aktionen kommen diese Filme sehr gut an.

Was macht ein gutes Erklärvideo aus?

Es kommt darauf an, dass man sich auf das Wesentliche konzentriert. Hier werden mit Hilfe von einem animierten Video unterschiedliche komplexe Sachverhalte mit Hilfe von modernen Grafiken anschaulich präsentiert. Zuschauer sollen Produkte kennenlernen, Dienstleistungen verstehen und Inhalte verinnerlichen. Unsere Agentur kann mittlerweile auf viele Jahre Erfahrungen zurückgreifen und Wünsche gekonnt umsetzen.

Wie funktioniert die Erstellung?

Wir erstellen den neuen Erklärfilm für unsere Kunden immer sehr individuell. Zum einen sind die Ziele stets anders und zum anderen ist jeder Geschmack einzigartig und sollte berücksichtigt werden.

Im ersten Schritt besprechen wir Ihre Idee, wobei Ihre Wünsche und das gewünschte Ziel besonders wichtig sind. Hier möchten wir alle Einzelheiten wissen und natürlich auch das Produkt bzw. die Dienstleistung besser kennenlernen. Hier ist also Zusammenarbeit gefragt.

Anschließend wird aufgrund der erhaltenen Inputs und Wünsche das Drehbuch erstellt. Dafür werden in der Regel ca. zwei Tage benötigt. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen das fertige Drehbuch, um sicher zu gehen, dass es Ihnen gefällt. Auf Wunsch kann unser Team noch Erweiterungen vornehmen oder Einzelheiten streichen. Sobald das Drehbuch Ihren Vorstellungen entspricht, geht es weiter.

Zu guter Letzt geht es in die Produktion vom Film. Sobald der Film fertig ist, bekommen Sie diesem in hochwertiger HD Auflösung sowie als Handyversion, damit Sie Ihren Kunden eine tolle Auflösung bieten können.

Wie sieht ein fertiger Erklärfilm aus?

Wie der fertige Film schlussendlich aussieht, ist von sehr vielen Faktoren abhängig. Es entstehen in unserer Agentur natürlich immer neue Filme. Dabei hängt der gewünschte Stil selbstverständlich ebenso immer von Ihnen selbst ab. Ob nun die Whiteboard-Variante oder doch lieber in Form eines Comics, der eigene Geschmack sollte niemals zu kurz kommen.

Wir bieten uns und Ihnen immer sehr viel Freiraum. Dabei wird natürlich darauf geachtet, dass das die Art sowie die Präsentation der Produkte bzw. der Dienstleistungen oder Inhalte immer auch zur Zielgruppe passt.

Sie haben noch Fragen zum Erklärfilm? Dann zögern Sie nicht lange. Wir stehen Ihnen selbstverständlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.