Story Erklärvideo

Jedes tolle Video startet zuerst mit einer unterhaltsamen Story.

Wir werden sehr häufig gefragt, wie diese Stories erarbeitet werden. „Muss ich als Kunde die fertige Story liefern?“

Nein, Sie als Kunde geben uns Inputs in Form von Stichworten und anhand von weiteren Informationen wie z.B. die Homepage, Powerpoint Präsentationen, Flyer, usw. erarbeiten wir einen Vorschlag für eine unterhaltsame Story. Diese erarbeitete Story kann dann natürlich angepasst und abgeändert werden.

Hier im Beispiel haben wir eine Story erarbeitet für einen Alumni Verein.  Der Input war, den Alumni Verein unterhaltsam vorzustellen und das Video soll genutzt werden um neue Mitglieder zu gewinnen.

Grün Sprechertext
Schwarz Zeichnugsidee

Zwei junge Leute unterhalten sich in einem Bistro. Die Sonne scheint.

Erster junger Mensch, zweiter junger Mensch im Wechsel:

„Hast du schon mal was von Alumni gehört?“

Fragezeichen über der zweiten Person.

„Wieso? Geht es ihm nicht gut?“

Erste Person setzt einen schiefen blick auf.

„Jetzt mal ernsthaft.“

Zweite Person

„Eine neue Boygroup?“

Kopfschütteln.
Gedankenblase. Darin ‚alumni‘ in Waldorf-Font.

„A-lumni … Hmm …“
Die Gedankenblase füllt sich.

„Ein besonders süßer Hobbit?“

Ein Hobbit im T-Shirt, darauf ein Wappen mit einem A

Über der ersten Person braut sich ein Gewitter zusammen.

„Ich sagte ernsthaft!“

„OK, OK. Was mit Aluminium!“

Zweite Person hebt dazu den Aschenbecher hoch, der auf dem Bistrotisch steht.

«SAPPERLOT»

Erste Person steht auf, zieht einen Zettel hervor und hält ihn direkt in die Kamera:

Alumnus – Ein ehemaliger Schüler(in) oder Student(in) einer bestimmten Schule, Hochschule oder Universität.

„Äääänd … cut! – Perfekt!“

Totale.

In der Mitte der Bistrotisch, darüber ein Mikrofon, gehalten von einem Tonassistenten. Kamera mit Kameramann, Regisseur auf einem Regiestuhl

Überblende auf Leinwand.

Das Alumni Netzwerk der Uni, Schule gezeichnet um das Logo herum.

„Drei Gründe, Mitglied zu werden:“

„Studienanfänger oder Ehemalige, die sich gerade in einem Bewerbungsprozess befinden, können sich von Mentoren unterstützen lassen.“

Ein jüngerer und ein älterer Mensch gehen gemeinsam auf einer Straße auf Berge am Horizont zu. Lower third: ‚Mentorenprogramm‘

„Planen Sie, ins Ausland zu gehen und sind auf der Suche nach einem vertrauten Auffangnetz?“

Eine Karte von Europa. Von einem Pin in der Schweiz aus wachsen Fäden in unterschiedliche Richtungen.

„Nutzen Sie das Alumni Netzwerk als Vermittlungsstelle!“

An den Enden der Fäden entstehen neue Pins und neue Fäden. Lower third: ‚Netzwerk weltweit‘

Kamera fährt zurück. Leinwand wird sichtbar, darauf das gezeichnete Netzwerk von eben. Am unteren Bildschirmrand tauchen Köpfe auf. Filmvorführsituation wird erkennbar.

Auf der Leinwand:

The End|

(Wie am Computer geschrieben.)

Buchstaben werden von rechts wieder gelöscht.

Dann neu getippt:

The Beginning

Applaus. Leute stehen auf.

Logo.

„Weltweites Netzwerk. Mentorenprogramm. Und der dritte Grund?“

Stehtische mit Leuten, die sich angeregt unterhalten.

„Unser Absolventenclub! Zwei Treffen im Jahr. Alte Freunde wiedersehen, neue Freundschaften schließen. Austausch mit Ehemaligen, die jetzt im Leben stehen.“

„Cool.“

«Werde noch heute Mitglied im Alumni Netzwerk der Uni»

Logo, Homepage.